11. März 2013

Saatgut & Sämereien & Ostern

Ich durchblättere gerade zig Pflanzenkataloge. Ganz klar: ich brauch Samen, um neue Pflanzen anbauen zu können. Es gibt sooooo viele tolle Sachen! Ich möchte gaaaaanz viele Zucchini anbauen. Eigentlich mag ich Zucchini ja nicht so gerne, ABER in meinem Kartoffel-Zucchini-Gratin sind die einfach - wies der Name schon sagt - unverzichtbar. Auf der Pizza sind die auch gut & im Zucchini-Nudel-Tofuhack-Auflauf auch einfach nur der Hammer!

Ostern.
Geplant wird schon seit ca. einer Woche, was ich leckeres & besonderes zu Ostern backen und kochen möchte. Eigentlich feiern wir Ostern ja nicht, aber, nun ja, es ist halt Ostern. Hat keinerlei Bedeutung für mich. Es ist trotzdem schön, wenn die ganze Familie mal wieder zusammenkommt (nicht, dass das nur an den Feiertagen der Fall wäre....).

Falls das Wetter schön & warm wird, möchte ich gerne grillen. Allerdings bräuchte ich dazu einen neuen Grill (im Garten stehen zwar 2.... aber die sind von den Fleischessern in Beschlag genommen :/). Mal schaun, alternativ brutzel ich was leckeres in der Pfanne.

Grillen:
Ich denke an selbstgemachte Seitan-Tofu-Würstchen. Ich hab sie bisher nur in der Pfanne gebraten & noch nicht gegrillt, weiß von daher nicht, wie sie sich aufm Rost verhalten (z.B. anbrennen oder so^^) Sollte ich davor wohl lieber mal ausprobieren.
Dazu serviere ich höchstwahrscheinlich eine Paprika-Tarte. Die ist echt gut!

Zum Kaffee plane ich zu servieren:
kleine Küchlein im Blumentopf. Ja, ihr lest richtig! Ich probiere mal was neues aus & back Kuchen aka. Muffins im Blumentopf. Die Idee schwirrt mir schon seit 2-3 Wochen im Kopf rum & jetzt muss ichs einfach mal in die Tat umsetzten. Entweder wirds n Maulwurfhügel ooooder eine Blumenwiese mit Schmetterlingen. Alternativ auch ne Möhre in der Erde. Ich bin schon so gespannt, ob das alles so klappt, wie ich mir das vorstelle.

Als Ostergeschenke möchte ich für meine Oma & Onkel, meine Tante & ihren Lebensgefährten und meinen Eltern Brot im Blumentopf backen. Das hab ich in nem Uraltbackbuch mal gesehen und für ne ziemlich coole Idee gehalten. Jetzt freu ich mich schon riiiiiiiiiesig drauf, das alles zu backen und zu präsentieren! Hoffentlich macht mir niemand / nigs n Strich durch die Rechnung. Fingers crossed!

Rezept & Bericht gibts dann nach Ostern :)

1 Kommentar:

  1. haha, grad bei sweet & easy (sixx) gesehn, Enie backts so ähnlich, wie ich mir das gedacht hab^^

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...