13. November 2012

Nudeltaschen mit Cashew-Spinat-Füllung


Inspiriert von: vegan-und-lecker

Nudelteig:
160 g Hartweizengrieß
30 g Mehl
1 TL Salz
2 TL Öl
90 ml Wasser

Grieß, Mehl und Salz vermengen und in eine Schüssel geben. Öl und Wasser vermengen und in die Mehlmischung geben. Dann alles zu einem Teig verkneten und in Klarsichtfolie verpackt 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Füllung:
100g Cashewkerne "pur", fein mahlen (mein Mixer streikt bei Nüssen -.-)
2 EL fein gemahlene, gesalzene & geröstete Cashewkerne
4 EL Wasser
1 EL Zitronensaft
1 TL Salz
1 EL Hefeflocken
2 EL frisches Basilikum
1/2 Spinattaler (eingefrorener TK-Spinat, fein gerieben - geht super mit einer Küchenreibe)
1 EL Öl
3 EL Paniermehl
Pfeffer, Muskat
Alles miteinander gut mixen.


Den Teig dünn ausrollen - viel Mehl dazu verwenden! Mit einem Teigformer oder einem Glas "Plätzchen" ausstechen, einen TL der Füllung auf der Mitte platzieren und, wenn man einen Teigformer benutzt: einfach zuklappen, falls nicht vorhanden: Teigkreis zuklappen und den Rand mit einer Gabel zudrücken.

In kochendem Wasser ziehen lassen, bis sie oben schwimmen. Mit einer Sauce anrichten.

Smaklig måltid ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...